Pressemitteilungen

Knorr-Bremse auf der ReMaTec: Remanufacturing-Expertise für sicherheitskritische Komponenten

14. Juni 2017 [Knorr-Bremse Konzern]

Auf der ReMaTec 2017, der weltweit größten Messe für Remanufacturing in Amsterdam, stellt Knorr-Bremse TruckServices das professionelle Management seiner EconX®-Produkte in den Mittelpunkt und präsentiert seine Neuheiten.

  • Einheitlicher Auftritt: EconX, so heißen die industriell aufgearbeiteten Produkte von Knorr-Bremse TruckServices. Auf der ReMaTec 2017 wird der harmonisierte einheitliche Auftritt vorgestellt: weiße Schrift auf blauem Verpackungsgrund. Die Service-Neuprodukte werden mit blauer Schrift auf weißem Grund ausgeliefert. | © Knorr-Bremse

Knorr-Bremse TruckServices EconX steht für industriell aufgearbeitete (genuine remanufactured) Fahrzeugkomponenten: original, zeitwertgerecht und nachhaltig. Auch die sicherheitskritischen Produkte wie Zuspanneinheiten für Lkw, Trailer und Busse sind Teil des Angebots. Davon profitieren insbesondere Besitzer älterer Fahrzeuge. Denn bei EconX ist die Lebensdauer des Produkts auf die restliche Lebenserwartung des Fahrzeugs abgestimmt: Da die Hauptkomponenten aus bereits gebrauchten Produkten aufgearbeitet und wiederverwendet werden, sind sie günstiger in der Herstellung und helfen so, die Gesamtbetriebskosten (Total Cost of Ownership, TCO) eines Fahrzeugs zu optimieren.

Wolfgang Krinner, Mitglied der Geschäftsführung der Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH, erläutert: „Als Erstausrüster und Originalteilehersteller kennen wir die exakten technischen Anforderungen für jede einzelne Komponente eines Produkts. Darüber hinaus haben wir unsere Remanufacturingaktivitäten und somit unser Know-how im tschechischen Liberec gebündelt und in modernste Aufarbeitungstechnik investiert. So sichern wir im gesamten Wertschöpfungsprozess unsere hohen Knorr-Bremse Qualitätsstandards.“

Am Messestand zeigt Knorr-Bremse TruckServices die wichtigsten Stationen im Remanufacturingprozess am Beispiel von Zuspanneinheiten für schwere Nutzfahrzeuge. Zu sehen sind das unbehandelte Altprodukt, die demontierten Komponenten, die Einzelteile in ihrem Zustand nach der Reinigung bzw. der Aufarbeitung und das wiedermontierte Fertigprodukt. Auch die EconX-Varianten der Elektronischen Luftaufbereitung (EAC2), des EBS2-2-Kanal-Druckregelmoduls, des elektronischen Kupplungsstellers und des Kompressors mit wassergekühltem Kurbelgehäuse sind am Stand zu sehen.

Expertise hinter den Kulissen

Das Versprechen von Knorr-Bremse TruckServices „Keep it running“ gilt nicht nur für den technischen Prozess, sondern ebenso für die logistischen und kaufmännischen Abläufe. Dazu gehören europaweit einheitliche Akzeptanzstandards für die Rücknahme von Altprodukten (Cores), ein transparentes Berichtswesen für die Kunden über ihren Altproduktstatus und den damit verbundenen Pfandkonten sowie lokale Ansprechpartner in der jeweiligen Landessprache. Kompetente Ansprechpartner informieren dazu auf dem Stand.

Knorr-Bremse stellt auf der ReMaTec 2017 das harmonisierte Verpackungsbranding der EconX-Produkte vor. Für eine klare und einheitliche Erkennbarkeit werden die industriell aufgearbeiteten Produkte mit weißer Schrift auf blauem Grund ausgeliefert. Bei den Serviceneuprodukten ist die Farbgestaltung genau andersherum: blaue Schrift auf weißem Grund. Zusätzlich bekommen die EconX-Zuspanneinheiten ein grünes Typenschild als Hinweis auf das Remanufacturing – die höchste Form des Recyclings – sowie die bis zu 80% CO2, die ein EconX-Produkt gegenüber dem Serviceneuprodukt einspart.

Knorr-Bremse auf der ReMaTec 2017 vom 18. bis 20. Juni in Amsterdam in Halle 8 auf Stand 165

 

Mag. Christina Ebersberger-Dörfler

Tel.: +43 (0)2236 / 409-2254
Fax: +43 (0)2236 / 409-2412
E-Mail: christina.ebersberger-doerfler@knorr-bremse.com

Knorr-Bremse GmbH
Beethovengasse 43-45
A-2340 Mödling
Österreich

Eva Doppler

Tel: +49 89 3547 1498
Fax: +49 89 3547 1403
E-Mail: eva.doppler@knorr-bremse.com

Knorr-Bremse AG
Moosacher Straße 80
80809 München
Deutschland

Urheberrecht

Bitte geben Sie bei der Nutzung unserer Fotos „Knorr-Bremse AG“ als Bildquelle an und verwenden Sie die Bilder ausschließlich für redaktionelle Zwecke. Über ein Belegexemplar bzw. einen Beleglink freuen wir uns.



Share