Knorr-Bremse Pressemitteilungen im Überblick.

Suche in Pressemitteilungen nach:
Datum Pressemitteilungen

18. April 2018

Dortmund setzt weiter auf Systemkompetenz von Kiepe Electric




Die DSW21 Dortmunder Stadtwerke AG lässt 64 Stadtbahnwagen modernisieren und bestellt zusätzlich 24 Neufahrzeuge. Die gesamte Elektrik für beide Teilprojekte liefert der Düsseldorfer Systemspezialist Kiepe Electric, ein Unternehmen der Knorr-Bremse Gruppe.

20. März 2018

Knorr-Bremse nach Rekordwerten im Jahr 2017 bestens gerüstet für weiteres Wachstum




Knorr-Bremse, weltweit führender Hersteller von Bremssystemen und weiterer Subsysteme für Schienen- und Nutzfahrzeuge, blickt auf ein Rekordjahr zurück.

16. März 2018

Mit Start-up-Geist: Knorr-Bremse entwickelt mit TechFounders Ideen junger Unternehmer




Knorr-Bremse beteiligt sich am Acceleratorenprogramm TechFounders der UnternehmerTUM, des Zentrums für Innovation und Gründung an der TU München zur Unterstützung junger Start-ups. Knorr-Bremse und weitere führende deutsche Technologie-Konzerne nutzen dieses Gründer-Förder-Programm zur Entwicklung neuer Geschäftsideen und Technologien.

09. März 2018

Meilenstein für GT Emissions Systems: weltweit bald mehr als drei Millionen Abgasregelventile im Einsatz




GT Emissions Systems, ein Unternehmen der zum Knorr-Bremse Konzern gehörenden GT Group, steht kurz vor einem wichtigen Meilenstein in der Produktion: Demnächst werden mehr als drei Millionen Abgasregelventile des Unternehmens weltweit im Einsatz sein.

06. März 2018

Esslingen, Rimini und Dayton/Ohio fahren mit Kiepe Electric-Bussystemen mit In Motion Charging




Der Düsseldorfer Systemspezialist baut seinen Marktanteil bei emissionsfreien Antrieben aus: Die Verkehrsbetriebe Esslingen, Rimini und Dayton beauftragen weitere Elektrobus-Projekte.

26. Februar 2018

Rheinbahn Düsseldorf: optimierte Abläufe dank iCOM




Das Pilotprojekt von Knorr-Bremse und der Düsseldorfer Rheinbahn mit der digitalen Plattform iCOM verspricht bessere Wartungseffizienz sowie geringere Standzeiten und Kosten. iCOM als zentrale Datendrehscheibe überwacht die Zustände von Schienenfahrzeugen und hilft Betreibern, eine vorausschauende und kostengünstigere Wartung einzuführen (Predictive Maintenance).

19. Februar 2018

Bielefeld baut auf weitere 24 Vamos-Stadtbahnen mit Systemausrüstung von Kiepe Electric




Die Bielefelder Stadtwerke-Tochter moBiel hat 24 Vamos GTZ8-B Hochflur-Stadtbahnwagen beim Konsortium Kiepe Electric und dem Leipziger Fahrzeughersteller Heiterblick bestellt.

14. Februar 2018

Knorr-Bremse: Signalsysteme von Zelisko für mehr Verkehrssicherheit auf Bahnstrecken und Kreuzungen




Treffen Züge und Straßenverkehrsteilnehmer auf Eisenbahnkreuzungen zusammen, ist das ein erhebliches Sicherheitsrisiko. Dieses Risiko zu mindern hat sich der 1918 gegründete Traditionsbetrieb Dr. techn. Josef Zelisko GmbH zur Aufgabe gemacht: Er stellt seit mehr als 60 Jahren in Mödling/Österreich Signalsysteme für die Eisenbahn her und gehört seit 1988 zur Knorr-Bremse Gruppe.

12. Februar 2018

Knorr-Bremse unterzeichnet Rahmenabkommen zur strategischen Zusammenarbeit mit FAW Jiefang Automotive Company




Knorr-Bremse, weltweit führender Systemlieferant für die Nutzfahrzeugindustrie, hat ein Rahmenabkommen zur strategischen Zusammenarbeit mit der FAW Jiefang Automotive Company, einem führenden Nutzfahrzeughersteller in China, unterzeichnet. Damit wird eine noch engere Zusammenarbeit der beiden Unternehmen in vielen Bereichen eingeleitet.

07. Februar 2018

Knorr-Bremse erzielt im Geschäftsjahr 2017 Rekordumsatz von 6,24 Mrd. EUR




  • Umsatz steigt um 13,7% auf 6,24 Mrd. EUR (Vorjahr: 5,49 Mrd. EUR)

  • Beide Divisionen – Systeme für Schienenfahrzeuge und Systeme für Nutzfahrzeuge – verzeichnen währungsbereinigt ein historisches Hoch
  • Division Schienenfahrzeuge erreicht 3,33 Mrd. EUR (Vorjahr 2,99 Mrd. EUR)

  • Nutzfahrzeugsparte erzielt 2,93 Mrd. EUR (Vorjahr: 2,52 Mrd. EUR)

  • Auftragseingang steigt mit 16,4% noch stärker als der Umsatz auf 6,66 Mrd. EUR (Vorjahr: 5,72 Mrd. EUR)

  • Operatives Ergebnis EBITDA wächst trotz Sonderbelastungen auf 1,06 Mrd. EUR (Vorjahr: 1,01 Mrd. EUR)

Mag. Christina Ebersberger-Dörfler

Tel.: +43 (0)2236 / 409-2254
Fax: +43 (0)2236 / 409-2412
E-Mail: christina.ebersberger-doerfler@knorr-bremse.com

Knorr-Bremse GmbH
Beethovengasse 43-45
A-2340 Mödling
Österreich

Eva Doppler

Tel: +49 89 3547 1498
Fax: +49 89 3547 1403
E-Mail: eva.doppler@knorr-bremse.com

Knorr-Bremse AG
Moosacher Straße 80
80809 München
Deutschland

Urheberrecht

Bitte geben Sie bei der Nutzung unserer Fotos „Knorr-Bremse AG“ als Bildquelle an und verwenden Sie die Bilder ausschließlich für redaktionelle Zwecke. Über ein Belegexemplar bzw. einen Beleglink freuen wir uns.

Share